Neue Industrie-PC Serie 140

ipc140_front.png

Die sehr kompakten, lüfterlosen Industrie-PC der Serie IPC-140 arbeiten energie-effizient und völlig geräuschlos. Als Prozessor-Technologie kommt die AMD A-Serie zum Einsatz, die bis zu vier Prozessor-Kerne mit Radeon-Grafik-Prozessor und Chipsatz auf einem DIE vereint.  Integriert in einem 0,22-Liter-Aluminium-Gehäuse ist der Einsatz als Tischgerät, die Montage auf VESA-Adapter oder auf TH-Hutschiene (auch im Unterbau ohne Platzverlust) möglich.

IPC-140 ist in den Varianten G / L / W lieferbar. Alle Varianten weisen folgende Schnittstelle auf:

  • 2x HDMI 1.4a, Auflösung jeweils 1920 x 1200 @ 60Hz
  • Analog stereo Microphone input und Analog stereo output
  • Digital S/PDIF input und Digital 7.1+2 channels S/PDIF output
  • 1x LAN Gbe Intel I211 GbE controller
  • 2x USB3.0, 3x USB2.0
  • 1x RS232
  • 1x Slot für Micro-SD-Card

Folgende Schnittstellen sind varianten-spezifisch verfügbar:

  • G          1x integriertes GSM-Modem 3G
  • L          3x LAN Ethernet Intel I211 (100 / 1000 Mbps), WLAN 802.11bgn extern über USB
  • W         1x WLAN 802.11ac / Bluetooth 4.0

Als Betriebssysteme sind Windows 7-x64, Windows 8.1-x64, Windows 10-x64, Linux Mint x64 und diverse Echtzeit-Betriebssysteme verfügbar.

Die Rechner sind bis mindestens 2024 verfügbar und können wahlweise für eine Umgebungstemperatur 0...+60ºC / -20...+70ºC / -40 ...+70ºC geliefert werden.